MC 2000

  • Bild der Maschine
  • Bild der Maschine
  • Bild der Maschine

Umroller MC 2000

Mit dem Umroller MC 1000 können Folienspulen ab- und wieder aufgewickelt werden, um bedruckt und individuell gestaltet zu werden. Der Mechanismus basiert auf einem asynchronen Zug, d. h., dass die Geschwindigkeit des Foliendrucks von der Stärke der Folienspule während des Ab- und Aufwickelns abhängt. Die durchschnittliche Druckgeschwindigkeit liegt für eine Oberfläche von 40 x 40 mm bei 180 mm/s (von 90 bis 300 mm/s).

Abmessungen der Spulen

Die Serie MC ist für folgende Spulengrößen geeignet:

  • Spule F. 195 340 Gewicht kg 20 Kern Spule 76
  • Spule F. 224 340 Gewicht kg 25 Kern Spule 76
  • Spule F. 280 150 Gewicht kg 25 Kern Spule 76
  • Spule F. 440 250 Gewicht kg 25 Kern Spule 76

ZU BEACHTEN: 
DIE SPULEN MÜSSEN MIT DER MARKIERUNG VERSEHEN SEIN

Eigenschaften:

  • Rahmenkonstruktion aus lackiertem Stahl
  • Spulenhalterwelle aus Edelstahl mit Kupplungssystem
  • Folienzugsteuerung durch angetriebene Rollen mit Intervallschaltung
  • Folienzugsteuerung durch angetriebene Rollen mit Intervallschaltung
  • Lichtschranke für Markenleser Sie ermöglicht die analytische Kontrolle des Vorhandenseins der Abstandsmarkierung.
  • Folienaufwicklung über Inverter
  • Folienzugeinheit (nur an MC 2000)
  • Geschwindigkeitsregelung über Potenziometer
  • Kontrollleuchte für eventuelle Alarme
  • Stopp-Konsens von nachgeschalteter Linie
  • Sicherheitssystem mittels pilzförmiger Notaus-Taster
  • Taste für Betrieb/Halt
Nach oben